§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Wave Digital Studios GmbH und ihren Kunden gelten ausschließlich die hier folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB). Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

 

§ 2  Angebot

Die zu einem Angebot gehörenden Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen, Maßangaben,  etc. sind ohne Gewähr, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. An Kostenvoranschlägen, Zeichnungen und anderen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrecht vor. Sie dürfen Dritten nicht ohne die schriftliche Zustimmung der Wave Digital Studios GmbH zugänglich gemacht werden.

 

§ 3 Vertragsschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Wave Digital Studios GmbH kommt zustande, wenn der Kunde bei Wave Digital Studios GmbH in Form einer Überweisung, bzw. PayPal-Transaktion bestellt oder in schriftlicher Form ein Auftrag erteilt wird und dieser von der Wave Digital Studios GmbH in Form einer Lieferung oder durch eine Bestätigung angenommen wird.
Weiter gilt beim Kauf der Download-Version von kostenpflichtiger Software als Vertragsabschluss das Zusenden der Registrierungsdaten per Email. Dies verpflichtet den Kunden der Wave Digital Studios GmbH zur Zahlung des vollen Kaufpreises.

 

§ 4 Preise

Unsere Softwarepreise verstehen sich bei Einproduktlieferungen einschließlich Normalverpackung und Versand. Auf Sonderwünschen des Kunden beruhende Mehrkosten trägt der Kunde. Der Versand der Software erfolgt in der Regel unversichert.

 

§ 5 Bezahlung

Die Bezahlung der Software/Ware kann vom Kunden bei Bestellung ausschließlich per Kreditkarte, Banküberweisung oder Barzahlung vorgenommen werden. Die Bezahlung kann für die Wave Digital Studios GmbH über einen Zahlungsabwicklungs-Anbieter (PayPal, etc.) abgewickelt werden.

Bei sonstigen Lieferungen und Leistungen der Wave Digital Studios GmbH wird der Kunde bei Erstellung des Angebots über individuelle Zahlungsformalitäten sowie über eventuelle Versand- und Logistikgebühren informiert.

 

§ 6 Lieferung

Die Lieferung der Software erfolgt in der Regel unverzüglich nach Zahlungseingang.
Die Lieferung der Software an Kunden erfolgt ab Werk. Die Gefahr geht mit Versendung auf den Kunden über.
Sonstige Lieferungen und Leistungen werden bis zu einem vertraglich festgelegten Termin erbracht. Sollte die Lieferung bis zum letzten Tag dieser Frist nicht erfolgen, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten, wenn eine von ihm schriftliche unter Rücktrittsan­drohung gesetzte Nachfrist von mindestens 30 Tagen ergebnislos verstrichen ist.
Falls der Versand ohne Ver­schulden der Wave Digital Studios GmbH unmöglich wird, geht die Gefahr durch Meldung der Versandbereitschaft an den Kunden über.

 

§ 7 Widerruf und Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Bitte beachten Sie, dass wir nur versiegelte CDs zurücknehmen können. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der CD. Bei Bestellung der Download Version ist ein Widerruf nur möglich, wenn dem Kunden die Registrierungsdaten noch nicht per Email zugegangen sind. Maßgeblich hierfür ist der Postausgangskorb der Wave Digital Studios GmbH.
Bei sonstigen Lieferungen und Leistungen ist der Mangel sofort und unverzüglich der Wave Digital Studios GmbH mitzuteilen und im Einzelfall zu klären. Wird der Mangel nicht unverzüglich mitgeteilt erlischt das Widerrufsrecht ebenfalls.
Ist der Preis der zurückzusendenden Sache geringer als der Betrag von 40 € trägt die Kosten (Porto) für die Rücksendung der Kunde. Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht oder die CD beschädigt ist.
Der Widerruf ist zu richten an:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse:
Wave Digital Studios GmbH
Fkw. Landscheideweg 165
21129 Hamburg / Deutschland

 

§ 8 Rückgaberecht und Rückgabebelehrung

Der Kunde kann ungeöffnete, originalverpackte und versiegelte Ware innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen zurücksenden und dadurch vom Vertrag zurücktreten.
Ein Widerruf einer Download Version ist ebenfalls möglich, wenn die Registrierungsdaten noch nicht per Email zum Kunden geschickt wurden. Maßgeblich hierfür ist der Postausgangskorb der Wave Digital Studios GmbH.
Ist der Preis der zurückzusendenden Sache geringer als der Betrag von 40 €, trägt die Kosten (Porto) für die Rücksendung der Kunde. Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht oder die CD beschädigt ist.
Die Rückgabe ist zu senden an:
Wave Digital Studios GmbH
Fkw. Landscheideweg 165
21129 Hamburg / Deutschland

 

§ 9 Mängelhaftung

Mängel am Datenträger der Software, die nachweißlich auf Fehlleistungen der Wave Digital Studios GmbH zurückzuführen sind, werden von der Wave Digital Studios GmbH in Form einer Neulieferung der Software behoben. Die Kosten (Porto) für die Rücksendung und Neulieferung trägt die Wave Digital Studios GmbH.
Für Datenverlust, der durch die Nutzung unserer Software herbeigeführt wurde, kann die Wave Digital Studios GmbH nicht haftbar gemacht werden. Dies gilt auch für eventuelle Folgeschäden oder Ansprüche Dritter. Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass auf Grund der besonderen Natur elektronischer Daten trotz sorgfältiger Programmierung und Tests eine 100% Sicherheit vor Datenverlust nicht garantiert werden kann und dem Kunden deshalb eine regelmäßige Datensicherung empfohlen wird.
Für Schäden an der Hard- und Software die durch unsachgemäße Nutzung der Software herbeigeführt werden, kann die Wave Digital Studios GmbH nicht haftbar gemacht werden.
Zur Handhabung verweisen wir auf die jeweilige Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie vor der Installation eines unserer Softwareprodukte unsere Lizenzbestimmungen. Diese Lizenzbestimmungen können hier eingesehen werden.

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Wave Digital Studios GmbH.
Wird die Ware gepfändet oder erfolgt sonst ein Eingriff, der die Rechte der Wave Digital Studios GmbH gefährdet, hat der Kunde Wave Digital Studios GmbH sofort zu benachrichtigen.
So lange der Kunde seine Verbindlichkeiten der Wave Digital Studios GmbH gegenüber pünktlich erfüllt, darf er seine Forderungen an Dritte einziehen. Ge­rät er in Verzug, ist die Wave Digital Studios GmbH berechtigt diese Befugnis jederzeit zu widerrufen und Verzugszinsen in Höhe von 8% p.a. dem Kunden in Rechnung stellen.
Für den Fall der Zahlungseinstellung, der Eröffnung des gerichtlichen Vergleichs oder Konkursverfahrens über sein Vermögen, gestattet der Kunde der Wave Digital Studios GmbH hiermit unwiderruflich, Vorbehaltsware sofort abzuholen und seine Geschäfts- und Lagerräume zu diesem Zweck ungehindert zu betreten. Die Abholung der Ware gilt im Zweifel nicht als Rücktritt. Weitergehende Rechte werden durch die Abholung nicht berührt.

 

§ 11 Allgemeines

Die Rechte des Kunden aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar.
Bei Bestellung, bzw. Unterzeichnung des Vertrages, erkennt der Kunde die ausschließliche Gültigkeit dieser Bedingungen an, auch bei entgegenstehen­dem Wortlaut seiner Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen.

 

§ 12 Datenschutz

Alle an Wave Digital Studios GmbH überlieferten Kundendaten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Versand unseres Kunden-Newsletters wird die Email-Adresse des Kunden gespeichert. Der Kunden-Newsletter informiert über (kostenlose) Updates und kann jederzeit abbestellt werden. Die Email-Adresse des Kunden wird daraufhin gelöscht.

Im Zuge der Bestellung über Zahlungsabwicklungs-Anbieter (PayPal, etc.) angegebene Daten werden von den Zahlungsabwicklungs-Anbietern im Sinne deren Datenschutz-Vereinbarung behandelt. Auf diese Datenschutz-Vereinbarung wird vor der Bestellung vom Zahlungsanbieter hingewiesen bzw. es ist Aufgabe der Zahlungsabwicklungs-Anbieter, darauf hinzuweisen. Wave Digital Studios GmbH hat auf diese Datenschutz-Vereinbarungen und die Speicherung von Daten bei Zahlungsabwicklungs-Anbieter keinen Einfluss.

 

§ 13 Anwendbares Recht

Der Kaufvertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und zwar auch dann, wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Erfüllungsort unserer Leistung ist Hamburg. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist die Freie und Hansestadt Hamburg.

 

§ 14 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzliche Regelung der Bundesrepublik Deutschland, die der unwirksamen Bestimmung nach Sinn und Zweck am nächsten kommt.